Unfallschäden werden häufig selbst repariert » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Unfallschäden werden häufig selbst repariert

Die Dekra hat bei einer Unfrage unter 3.700 Autofahrern festgestellt, dass über 20 Prozent der Befragten ihren PKW nach einen Unfall selbst reparieren würden oder dies schon getan haben. Damit legt jeder fünfte Autofahrer nach einem Unfall selbst Hand an bei der Reparatur.

Vom Geschäftsführer der Dekra, Werner von Hebel wird angesichts dieser hohe Quote an eigener Instandsetzung von Unfallschäden eine effektive Kontrolle dieser Fahrzeuge gefordert. Nach Schätzungen von von Hebel sind auf Deutschlands Straßen bis zu 600 000 unzureichend reparierte Fahrzeuge unterwegs.

Die Umfrage hat weiterhin ergeben, dass nur etwa 35 Prozent der Befragten Ihren Wagen zur Reparatur in eine Fachwerkstatt geben und ca. 43 Prozent beauftragen eine andere Werkstatt. Ein weiterer Beleg für die hohe Zahl an selbst reparierten Fahrzeugen zeigt auch die Zahl der seitens der Versicherungen fiktiv abgerechneten Unfallschäden. Fast jeder Zweite Unfallschaden wird an den Versicherungsnehmer ausgezahlt und dieser kümmert sich dann selbst um die Reparatur.