Mehrheitsanteile von rumänischer ASTRA jetzt bei UNIQA » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Mehrheitsanteile von rumänischer ASTRA jetzt bei UNIQA

Der bisherige Mehrheitsaktionär der ASTRA S.A. Nova Trade hat 23 % seiner Akteinanteile an die UNIQA Group Austria verkauft. Die UNIQA ist damit neuer Mehrheitseigner von ASTRA und verstärkt sein Engagement auf dem rumänischen Markt damit weiter.

Bevor die Transaktion abgeschlossen werden kann, müssen noch die lokalen Behören zustimmen, zudem muss UNIQA den Kleinaktionären ein Pflichtangebot unterbreiten.

Der Vorstandsvorsitzende der UNIQA Versicherung AG sagte zu der Übernahme der Mehrheitsanteile, dass dies bereits beim Einstieg als Aktionär bei ASTRA geplant war und in voller Übereinstimmung mit Nova Trade geschieht. Die Zusammenarbeit mit Nova Trade soll auch in Zukunft fortgesetzt werden um eine starke Partnerschaft aufzubauen, die es ermöglichst, auf dem rumänischen Markt erfolgreich zu sein. Rumänien gehört mit 21,7 Millionen Einwohnern nicht zur zu einem der größten Ost- und Südostmärkten sondern ist auch einer der am schnellsten wachsenden Versicherungsmärkte in der Europäischen Union.