Steinschlag in der Frontscheibe » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Steinschlag in der Frontscheibe

Ein Steinschlag in der Frontscheibe ist sicherlich den meisten schon einmal passiert. Der Austausch der Scheibe ist in der Regel sehr teuer und wer keine Teilkaskoversicherung für seinen PKW hat bleibt auf den Kosten komplett sitzen. Wer entsprechend versichert ist, hat Glück und muss nur die Selbstbeteiligung zahlen.

Experten weisen jetzt darauf hin, dass der Austausch der Frontscheibe in vielen Fällen gar nicht nötig ist. Häufig kann die Scheibe mit der Kunstharzmethode instand gesetzt werden. Die Kosten für diese Reparatur sind erheblich geringer als der komplette Scheibenaustausch. Viele Versicherer erlassen dem Versicherungsnehmer sogar die Selbstbeteiligung, wenn die Scheibe repariert wird. Auch für den Versicherer bedeutet die Reparatur eine erhebliche Kostenersparnis im Vergleich zu Austausch der Scheibe.

Wer also einen Steinschlag in der Scheibe hat, sollte zunächst vom Fachmann prüfen lassen, ob eine Reparatur möglich ist, bevor die Scheibe komplett erneuert wird. Kosten von über Euro 1.000 sind beim Austausch einer Frontscheibe keine Seltenheit.