Intensivere Prävention gegen Aids » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Intensivere Prävention gegen Aids

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gab im Vorfeld des Deutsch-Ästerreichischen Aids-Kongresse bekannt, das geplant sei, die Prävention gegen HIV und Aids zu intensivieren.

Die Zahl der HIV-Neudiagnosen ist in Deutschland seit dem Jahre 2002 deutlich angestiegen. Homosexuelle Männer stellen dabei die größte Gruppe mit den höchsten Zuwachsraten da. Vom Bundesministerium für Gesundheit wurden jetzt die Mittel für die Aidsprävention aufgestockt. Zudem stellt der Verband der privaten Krankenversicherung zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung, so dass die Präventionsangebote deutlich verbessert werden können.

Geplant ist unter anderem die Einführung einer ‚"Präventionsmappe sexuell übertragbarer Krankheiten". Dieses neue Medium soll insbesondere Menschen mit Migrationintergrund helfen und wird die Informationen und Botschaften daher vor allen Dingen in Bildern und in leicht verständlichem Deutsch vermitteln.