Beschäftigungsgarantie bei der Mannheimer Versicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Beschäftigungsgarantie bei der Mannheimer Versicherung

Als Bestandteil eines Sparprogramms gibt die Mannheimer AG Holding ihren Beschäftigen eine Beschäftigungsgarantie bis zum Jahre 2012. Im Zuge eines Ertragsverbesserungsprogramms ist allerdings geplant, die Personalkosten mittelfristig um 10 Prozent zu senken. Dies wurde vom Vorstandschef Helmut Posch auf der Hauptversammlung in Mannheim bekannt gegeben. Um dies zu erreichen sollen die wöchentliche Arbeitszeit und die Bruttolöhne der Mitarbeiter in drei Stufen gesenkt und bis 2012 wieder erhöht werden. Die Mannheimer Versicherung beschäftigt in der Bundesrepublik ca. 800 Mitarbeiter.

Nachdem das Unternehmen in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, soll erstmals seit 5 Jahren wieder eine Gewinnausschüttung an die Aktionäre vorgenommen werden. Pro Aktie sollen für das abgelaufene Geschäftsjahr acht Cent pro Aktie ausgezahlt werden. Im Jahre 2003 konnte das Unternehmen eine drohende Insolvenz gerade noch abwenden.