Notwendige Versicherungen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Notwendige Versicherungen

Welche Versicherungen sind wirklich notwendig?
Die Antwort auf die doch so oft gestellte Frage, welche Versicherungen man wirklich braucht, findet man vielleicht beim ARD Ratgeber Finanzen. Viele Haushalte in Deutschland sind einfach falsch versichert. Krankenversicherung, Hausratsversicherung, Lebensversicherung, Rentenversicherung, Glasversicherung, Ausbildungsversicherung oder Sterbegeldversicherung – das Angebot an Versicherungen in Deutschland ist riesig. Die Angst lässt viele zur Absicherung aller möglichen Eventualitäten zu möglichst vielen Versicherungen greifen. Verbraucherschützer haben festgestellt, dass dabei viele unnötige, falsche oder zu teure Versicherungen abgeschlossen werden.

Doch welche Versicherungen brauche ich wirklich? Der Versicherungscheck vom ARD Ratgeber hilft Ihnen herauszufinden, welche für Sie unbedingt notwendig oder nützlich sind.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Kyrill verursacht drei Milliarden Euro Schaden Der Schaden, den der Sturm Kyrill angerichtet hat, belastet die Ergebnisse der Versicherungen und wird voraussichtlich zu einem Rückgang des versicherungstechnischen Gewinns in diesem Jahr führen. Der geschätzte Gewinn wird bei ca. 1,3 Milliarden Euro liegen und nicht wie im Vorjahr bei 3,9 Milliarden. Alle für Schäden, die durch den Sturm Kyrill entstanden sind, werden nach aktuellen Schätzungen drei Milliarden Euro aufgewendet werden müssen. Nach einem Bericht von ‚"Schwacke" liegt der Hauptanteil der Schäden bei der Wohngebäudeversicherung. Hier wird mit einem Anstieg von 45 Pro...
Bausparvertrag & Bausparen voll im Trend Bei den privaten Bausparkassen sind 2007 mehr als zwei Millionen Verträge über eine Bausparsumme von 56,8 Milliarden Euro neu abgeschlossen beziehungsweise erhöht worden. Nach Angaben des Verbandes der Privaten Bausparkassen (VDPB) beträgt der Bestand an Bausparverträgen bei den 15 privaten Instituten 19,9 Millionen und die Bausparsumme dieser Verträge 492,1 Milliarden Euro. Im statistischen Durchschnitt entfällt damit auf jeden vierten Bundesbürger ein Bausparvertrag einer privaten Bausparkasse. Die sogenannte Bauspardichte, also die Bausparsumme je Einwohner, belief sich 2007 im Bundesdurchs...
Sinnvolle und überflüssige Versicherungen Die Stiftung Warentest weist in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "Finanztest" darauf hin, dass nicht alle Versicherungen sinnvoll sind. Vielmehr sei es manchmal günstiger, einen Schaden selbst zu bezahlen als über Jahre hinweg entsprechende Versicherungsbeiträge zu leisten. Bei Reisegepäckversicherungen, Krankenhaustagegeld, Ausbildungsversicherungen für Kinder und auch bei vielen Zusatzversicherungen wie für die Chefarztbehandlung, Einbettzimmer oder eine Brille stehen Preis und Leistung in keinem guten Verhältnis, so die Experten der Stiftung Warentest. Auch die Insassenunfallversich...
Lebensversicherung: Kunden profitieren von ‚“stiller Reserve“ Um das Auf und Ab an den Kapitalmärkten abzufedern, bilden die Lebensversicherer stille Reserven. Diese entstehen vor allem dann, wenn beispielsweise die Kurse von Aktien steigen, die Wertpapiere aber mit dem niedrigeren Kaufkurs in der Bilanz stehen bleiben. Die stillen Reserven kommen dem Kunden nicht zugute, steigern also seine Rendite nicht. Die Bundesregierung will die Höhe der stillen Reserven jetzt vermindern und dafür sorgen, dass die Versicherten in stärkerem Maße profitieren. Dazu sieht das neue ‚"Vertragsgesetz für Lebensversicherungen" vor, dass die Kunden alle zwei Jahr...
Lufthansa Sunshine Insurance: Schönwetter-Versicherung Lufthansa versüßt seinen Kunden mit der Sunshine Insurance selbst einen verregneten Urlaub, denn hierbei handelt es sich um eine Versicherung gegen Regenwetter. Vom 5. - 18. August bietet Lufthansa den Sunshine-Tarif auf Flügen ab Deutschland zu ausgewählten Zielen an. Sollte es auf der Reise regnen, erstattet Lufthanse pro Regentag 20 Euro (insgesamt maximal 200 Euro pro Person). Der Start der Reise mit Sunshine-Tarif muss zwischen dem 1. September und 31. Oktober 2009 liegen. Die Sunshine Insurance gilt für insgesamt 36 Ziele weltweit: Abu Dhabi, Bahrain, Barcelona, Bastia, Bilbao, Bologna,...
Von Mario (Insgesamt 372 News)