IDEAL Leben zweitbester Maklerversicherer » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Lebensversicherung > IDEAL Leben zweitbester Maklerversicherer

Die CHARTA-Börse hat die IDEAL Lebensversicherung AG erneut als zweitbesten Maklerversicherer im Sektor der Lebensversicherungen ausgezeichnet. Die IDEAL Lebensversicherung hatte diese Platzierung bereits im Vorjahr erreicht und konnte ihren Erfolg damit wiederholen. Als Grundlage für diese Wertung wurde eine Maklerbefragung des Marktforschungsinstitutes psychonomics AG herangezogen. Das Ergebnis dieser Analyse kann im CHARTA-Qualitätsbarometer 2007 nachgelesen werden.

Der Vorstandsvorsitzende der IDEAL Lebensversicherung AG, Rainer M. Jacobus nahm die Auszeichnung beim CHARTA-Messeplatz in Neuss entgegen. Die Auszeichnung freute Jacobus besonders, weil sie von unabhängigen Vermittlern stammt, die für die IDEAL Versicherung wie Kunden zu sehen sind. Zudem ist die Einschätzung von Jacobus, dass nicht die Großkonzerne zu den Favoriten der Makler gehören, sondern die speziellen Anbieter der einzelnen Segmente.

Das könnte Sie auch interessieren.

Ähnliche News:

Falsch informierte Kunden können Versicherung auch spät widerrufen Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil zum Widerruf von Lebensversicherungen die Rechte der Verbraucher weiter gestärkt: Wurden die Kunden beim Abschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung nicht ordnungsgemäß über ihr Widerspruchsrecht informiert, gilt die einjährige Verjährungsfrist nicht, die vor 20 Jahren üblich war (Az.: IV ZR 76/119). Im konkreten Fall hatte ein Mann im Jahr 1998 eine Rentenversicherung bei der Allianz abgeschlossen ohne über sein Widerspruchsrecht aufgeklärt worden zu sein. Die entsprechenden Informationen erhielt er erst mit dem Versicherungsschei...
Experten raten vor vorzeitiger Kündigung ab Laut dem Gesamtverband der Versicherungswirtschaft werden jedes Jahr rund 3,7 Millionen Verträge von Lebensversicherungen vorzeitig gekündigt. Der Grund hierfür ist in der Regel ein finanzieller Engpass, den der Versicherte überbrücken muss und deshalb versucht, das Geld aus der Rückkaufsumme zu erhalten und Prämien für Lebens- oder Rentenbeiträge zu sparen. Experten raten von der Stornierung eines Lebensversicherungsvertrages jedoch dringend ab, denn für den Kunden bedeutet dies oftmals hohe Verluste. Bei vielen Lebensversicherungen werden am Anfang der Ansparphase die Abschlusskosten mit ei...
Lebensversicherer wollen kundenfreundlicher werden Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat am 1. März seine Vorschläge für mehr Transparenz bei Lebensversicherungen vorgestellt. Der Verband schaltet sich damit in die laufende Diskussion um eine grundlegende Erneuerung des mehr als 100 Jahre alten deutschen Versicherungsrechts ein. Die GDV-Vorschläge betreffen unter anderem die Modellrechnungen, die von den Beratern vor Vertragsabschluss vorgelegt werden. Viele Kunden fühlten sich in der Vergangenheit durch zu optimistische Berechnungen getäuscht. Besserung gelobt die Branche auch in einem anderen sensiblen Bereich: V...
Lebensversicherungen bleiben steuerlich interessant Auch nach den gesetzlichen Änderungen, die seit Anfang 2005 gelten, sind Lebensversicherungen noch unter steuerlichen Aspekten interessant. Zwar ist nun die Auszahlung am Vertragsende nicht mehr steuerfrei – doch die Beiträge, die der Versicherte einzahlt, kann er nach wie vor steuerlich geltend machen. Bis zur gesetzlich geregelten Höchstgrenze können die Einzahlungen in die Lebensversicherung im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden.
AXA belohnt gesunde Lebensweise Die drei Lebensversicherer der AXA (AXA Lebensversicherung, DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung und Deutsche Ärzteversicherung) bieten ab sofort eine optimierte Risikoleben-Police an, bei der unter anderem eine gesunde Lebensweise belohnt werden soll. Der neue Tarif soll auch mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden können. Laut AXA bestimmt sich der Beitrag des "Nichtrauchertarif Premium" nicht nur durch das Alter und Geschlecht des Versicherten, sondern auch durch seine Lebensweise. Dabei spielen der Beruf, der sogenannte Body-Mass-Index (BMI) und das Rauch...
Von Frank (Insgesamt 615 News)