Hausratversicherung: 650 Euro pro Quadratmeter

Versicherungen Blog > Hausratversicherung > Hausratversicherung: 650 Euro pro Quadratmeter

Hausratversicherung: 650 Euro pro Quadratmeter » Versicherungen Blog

In der dunklen Jahreszeit haben Einbrecher ‚"Hochkonjunktur". Ein Blick in die Statistiken der Polizei zeigt, dass alle zwei Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen wird. Dieses Risiko decken private Wohnungseigentümer und Mieter mit der Hausratversicherung ab.

Damit im Fall des Falles aber auch wirklich der gesamte Hausrat ersetzt wird (dazu zählen neben Möbeln auch Kleidung, Bücher usw.), muss die Versicherungssumme ausreichend hoch angesetzt werden.

Experten empfehlen, eine pauschale Summe von 650 Euro pro Quadratmeter zu wählen. Damit sollte eine ‚"normale" Wohnungseinrichtung ohne teure Kunstgegenstände oder hohe Bargeldbestände im Küchenschrank ausreichend geschützt sein. Wer eine Summe von deutlich weniger als 650 Euro je Quadratmeter Wohnfläche wählt, spart zwar ein paar Euro bei den Beitragszahlungen – dafür riskiert er aber auch eine ‚"Unterversicherung" und bleibt im Fall eines Einbruchs auf einem Teil des Schadens sitzen.

Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *