Gesetzliche Krankenkassen: Es geht auch ohne Schulden

Versicherungen Blog > Krankenversicherung > Gesetzliche Krankenkassen: Es geht auch ohne Schulden

Gesetzliche Krankenkassen: Es geht auch ohne Schulden » Versicherungen Blog

Wenn Tag für Tag neue Negativmeldungen über das System der gesetzlichen Krankenversicherung zu lesen und zu hören sind, dann lassen positive Nachrichten umso mehr aufhorchen. Für erfreuliche Schlagzeilen sorgt beispielsweise die Tanus Betriebskrankenkasse.

Der Beitrag, den die Versicherten hier zahlen müssen, liegt mit 12,9 Prozent im bundesweiten Vergleich ganz weit unten. Und mehr noch: Die Betriebskrankenkasse ist vollständig schuldenfrei und hat im Jahr 2005 sogar einen Überschuss erwirtschaftet.

Seit Jahresanfang kooperiert die Tanus BKK eng mit der sancura BKK. Die beiden größten Betriebskrankenkassen in Hessen wollen zunächst ihre Eigenständigkeit bewahren und dann voraussichtlich zum 1. Januar 2007 fusionieren. Gemeinsam werden die beiden Kassen dann mit rund einer Million Versicherten die zweitgrößte Betriebskrankenkasse in Deutschland bilden.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!





Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *