Welche Versicherungen sind in Deutschland besonders beliebt? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Welche Versicherungen sind in Deutschland besonders beliebt?

Die Deutschen wollen sich nach Möglichkeit ganz sicher fühlen und schließen daher viele verschiedene Versicherungen ab. Jeder Deutsche hat mehr als fünf Versicherungsverträge und alles im allem gibt es in Deutschland 428 Millionen Policen. Aber welche Versicherung wird besonders gerne abschlossen und was ist den Deutschen so wichtig, dass sie es unbedingt versichern müssen? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat einmal ganz genau hingeschaut, welche Versicherung in Deutschland gut ankommt und welche eher nicht.

Die ersten sechs Platzierungen

Auf dem ersten Platz liegt mit 62 Millionen Verträgen die Kfz-Haftpflichtversicherung und sie ist damit die Versicherung, die in Deutschland am meisten abgeschlossen wird. Mit 45,3 Millionen folgt dann die private Haftpflichtversicherung auf dem zweiten Platz und dritter wurde die klassische Kapitallebensversicherung mit 27,8 Millionen Verträgen. Fast genauso viele Versicherungsnehmer findet die Vollkaskoversicherung mit 27,5 Millionen Verträgen, vor dem Schutzbrief mit 26,4 Millionen Abschlüssen. Erstaunlich ist der sechste Platz, denn der geht mit 26,1 Millionen Policen an die Auslandskrankenversicherung.

Was ist sonst noch beliebt?

Die klassische Rentenversicherung und die Hausratversicherung teilen sich mit jeweils 25,8 Millionen Verträgen den siebten Rang, vor der privaten Unfallversicherung, die es mit 25,7 Millionen Policen auf den achten Platz geschafft hat. Der letzte und zehnte Platz im Versicherungs-Ranking geht an die Rechtsschutzversicherung, die es immerhin noch auf 21,8 Millionen Verträge bringt. Andere wichtige Verträge wie die Gebäudeversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung tauchen in den Bestsellerlisten gar nicht auf. Erstaunlich ist auch, dass in deutschen Haushalten sechs Millionen Hunde leben, aber kaum jemand eine Haftpflichtversicherung für den vierbeinigen Freund abgeschlossen hat.

Jede Menge überflüssige Versicherungen

Nicht jede Versicherung kommt bei den Deutschen gut an, einige Versicherungen sind regelrechte Ladenhüter. Dazu gehört zum Beispiel die Handyversicherung und auch die Versicherung für die Brille will offenbar kaum jemand haben. Da beide Versicherungen nur sehr bedingt zu empfehlen sind, ist es nicht weiter verwunderlich, dass es kaum Interesse dafür gibt. Ebenfalls wenig gefragt ist die Sterbegeldversicherung und auch das Krankenhaustagegeld findet nicht so viele Abnehmer, wie die Versicherungsgesellschaften sich das wünschen. Während die Kapitallebensversicherung sich trotz niedriger Zinsen großer Beliebtheit erfreut, kommt die Risikolebensversicherung nicht so gut an. Das könnte an den hohen Kosten, aber auch an der Tatsache liegen, dass die Versicherungssumme nur im Todesfall des Versicherten gezahlt wird.

Bild: © Depositphotos.com / Shutter_M

Welche Versicherungen sind in Deutschland besonders beliebt?
5 (100%) 1
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Von Ulrike (Insgesamt 181 News)

Ulrike ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: ulrike@versicherungen-blog.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *