Was deckt eine Wintersport-Versicherung ab? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Haftpflichtversicherung > Was deckt eine Wintersport-Versicherung ab?

Der Sommer geht zu Ende, der Herbst steht vor der Tür und bis zum Winter ist es dann auch nicht mehr lange hin. Für viele ist der Winter nicht nur die kalte Jahreszeit, sonders es ist auch die Zeit um in den Wintersport zu fahren.

Nun ist Skifahren zwar ein sehr schöner Sport und der Winterurlaub damit ein echter Aktivurlaub. Ganz ohne Risiko ist dieser Sport allerdings auch nicht. Viele Wintersportler ist nicht bekannt, dass man das Risiko im Skiurlaub durch eine Versicherung abdecken kann.

Damit werden zwar keine gesundheitlichen Schäden verhindert, aber finanzielle Verluste können reduziert werden. Eine Wintersport-Versicherung bietet dem Versicherungsnehmer die unterschiedlichsten Absicherungen.

Der ADAC bietet beispielsweise ein Kooperation mit ARISIA Versicherung eine Wintersport-Versicherung die eine Geräteversicherung, eine Haftpflichtversicherung, eine Rechtsschutzversicherung und eine Unfallversicherung beeinhaltet.

Der Versicherungsschutz ist damit schon sehr umfänglich, wobei es wie immer bei einer Versicherung im Einzelnen auf die Bedingungen ankommt und diese sollte man mit der persönlichen Situation abgleichen. Insbesondere ist es wichtig zu prüfen, welche Risiken man evtl. schon mit einer anderen Versicherung abgedeckt hat.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Was deckt eine Wintersport-Versicherung ab?
Bitte Bewerten
Kommentar für “Was deckt eine Wintersport-Versicherung ab?
  1. FranziM

    danke für den interessanten beitrag, an eine wintersportversicherung habe ich noch gar nie gedacht.

    ich stelle mir dann allerdings die frage, ob sich so eine saison-versicherung auszahlt. die gilt ja dann wahrscheinlich nur bei wintersportunfällen. bin ich da nicht mit einer herkömmlichen unfallversicherung (vielleicht mit zusatzkonditionen) besser dran?

    was ist deine meinung zu dem thema?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *