Kfz Versicherung: Stiftung Warentest beantwortet Fragen zur Autoversicherung im Chat » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Kfz Versicherung: Stiftung Warentest beantwortet Fragen zur Autoversicherung im Chat

Der 30. November ist für Millionen von Autofahrern in Deutschland wieder der Stichtag, bis zu dem eine bestehende Autoversicherung gekündigt werden muss, um zu einem neuen Anbieter wechseln zu können. Weil für das kommende Jahr wegen der Unisex-Tarife und einer Neuregelung der Typklassen einige Änderungen anstehen, kann sich ein Wechsel diesmal in vielen Fällen besonders lohnen.

Oft ist es mit einem Anbieterwechsel sogar möglich, auf einen Schlag mehrere hundert Euro pro Jahr einzusparen. Wertvolle Anhaltspunkte dafür liefern die in der Regel kostenlosen Vergleichsportale im Internet, bei denen mit wenigen Mausklicks innerhalb von ein paar Minuten der günstigste Anbieter für die eigenen Bedürfnisse gefunden ist.

Weil es sich aber gerade im Schadensfall als Fehler erweisen kann, wenn man nur auf den Preis geschaut und die sonstigen Vertragsbestandteile nicht oder kaum beachtet hat, ist es vor dem Abschluss einer neuen Kfz-Police empfehlenswert, sich eingehend mit dem Thema zu befassen und sich auch mit Begriffen wie Vollkasko, Schutzbrief oder Rabattretter vertraut zu machen.

Wer sich bei dem einen oder anderen Punkt nicht sicher ist, kann heute zwischen 13 und 14 Uhr auch individuelle Fragen an die Experten der Stiftung Warentest, Beate-Kathrin Bexter­möller und Michael Sittig, stellen. Beide beantworten dann auf der Webseite der Stiftung Warentest im Live-Chat Fragen von Autofahrern, die über einen Wechsel ihrer Versicherung nachdenken und bei denen generell im Bereich der Kfz-Versicherung Unsicherheiten bestehen.

Kfz Versicherung: Stiftung Warentest beantwortet Fragen zur Autoversicherung im Chat
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *