Betriebliche Krankenversicherung gleicht Lücken der GKV aus » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Betriebliche Krankenversicherung gleicht Lücken der GKV aus

Durch zahlreiche Gesundheitsreformen sind in der gesetzlichen Krankenversicherung über Jahre hinweg massive Leistungslücken entstanden. Diese lassen sich heute beispielsweise durch die Leistungen der betrieblichen Krankenversicherung schließen.

Die bKV ist ein Modell, von dem sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profitieren können. Einen Überblick finden Verbraucher über die betriebliche Krankenversicherung bei afm-gruppe.de. Unternehmen können die bKV als Sachleistung für die Arbeitnehmer einführen. Nach deutschem Gesetz können Sachleistungen von Seiten des Arbeitgebers bis zu einer Summe von 44 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei an den Arbeitnehmer abgegeben werden.

Ob die bKV steuerfrei ist, hängt beispielsweise davon ab, ob von dem Arbeitgeber weitere Sachleistungen gewährt werden. In der betrieblichen Krankenversicherung können alle Arbeitnehmer berücksichtigt werden, die gesetzlich krankenversichert sind. Entscheiden sich Arbeitgeber für die Einführung der betrieblichen Krankenversicherung, ist es wichtig, dass diese mit Blick auf Gestaltung und Aufwand an das jeweilige Unternehmen angepasst werden.

Die Bausteine, die in der betrieblichen Krankenversicherung genutzt werden können, sind modular aufgebaut. Sie können dadurch flexibel an den Bedarf des Unternehmens angepasst werden. Durch die betriebliche Krankenversicherung sollen in erster Linie Lücken, die bei der GKV gegeben sind, geschlossen werden. Für den Arbeitnehmer ist die Aufnahme in die bKV stets ohne eine Gesundheitsprüfung möglich.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Betriebliche Krankenversicherung gleicht Lücken der GKV aus
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *