Allianz Versicherung mit 1,4 Milliarden Euro Gewinn im ersten Quartal » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Sonstige News > Allianz Versicherung mit 1,4 Milliarden Euro Gewinn im ersten Quartal

Überraschend gut ist Europas größter Versicherer ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal hat die Allianz Versicherung mit einem Gewinn in Höhe von 1,4 Milliarden Euro bereits die Hälfte des anvisierten Jahresgewinns erwirtschaftet.

Wie Vorstandschef Michael Diekmann am Mittwoch im Rahmen der Hauptversammlung in München erklärte, sei der Konzern froh, dass er ein bisschen Polster hat. Darüber hinaus befände man sich auf einem guten Weg, die gesetzten Ziele für das laufende Jahr zu erreichen.

Diekmann warnte, dass das Ziel auch weiterhin anspruchsvoll sei und verwies dabei auf die weiter schwelende Euro-Schuldenkrise, sowie die niedrigen Zinsen. Der Gewinn der Allianz wurde im Vorjahr durch Naturkatastrophen in Asien, sowie Abschreibungen auf Aktien und Staatsanleihen halbiert und lag nur noch bei 2,5 Milliarden Euro.

Dank weniger Katastrophenschäden soll sich der Gewinn in diesem Jahr wieder leicht erholen. Analysten zeigten sich mit Blick auf die Ergebnisse des ersten Quartals überrascht. Gleichzeitig wurde auf der Hauptversammlung der Weg für einen Börsengang in China freigemacht. Die Allianz soll bereits im Frühjahr kommenden Jahres startbereit sein. Zur selben Zeit wird die Börse in Schanghai auch ihre Türen für ausländische Unternehmen öffnen.

Allianz Versicherung mit 1,4 Milliarden Euro Gewinn im ersten Quartal
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *