Baufinanzierung: Zinsniveau steigt leicht an » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Baufinanzierung: Zinsniveau steigt leicht an

Trotz eines leichten Anstiegs befinden sich die Bauzinsen auch weiterhin auf einem Rekordtief. Vor allem bei Darlehen mit einer Zinsbindung von fünf bis zehn Jahren ist das Zinsniveau leicht gestiegen.

Ende Januar sind die Bauzinsen für Darlehen mit einer Zinsbindung von fünf Jahren um insgesamt 0,06 Prozent gestiegen. Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich bei den Zinsen für eine Baufinanzierung mit zehnjähriger Zinsbindung. Die Zinsen bewegen sich trotz des leichten Anstiegs weiter auf einem historischen Tiefstand.

Bei vielen Baufinanzierungen liegen die Zinsen demnach unter dem Niveau der Zinssätze, die bei klassischen Annuitätendarlehen veranschlagt werden. Verbraucher, die über eine Baufinanzierung nachdenken, sollten die weiter günstigen Entwicklungen nutzen, um sich die Zinsen für einen möglichst langen Zeitraum festschreiben zu lassen. Auch mittelfristig muss nach Einschätzungen von Experten nicht mit steigenden Zinsen gerechnet werden.

Auch wenn die Zinsen für die Baufinanzierung weiter auf einem niedrigen Niveau verharren, sollten Verbraucher vor der Inanspruchnahme eines Angebots eine Beratung in Anspruch nehmen. Wichtig ist zugleich ein Baufinanzierungsvergleich. Er kann ebenso wie eine kostenfreie Beratung bei der Auswahl der richtigen Finanzierung helfen.

Baufinanzierung: Zinsniveau steigt leicht an
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *