Tagesgeld Zinsen und Festgeld Zinsen steigen wieder » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Tagesgeld Zinsen und Festgeld Zinsen steigen wieder

Private Anleger dürfen sich freuen, denn die Banken benötigen Geld. Lange wurden für Festgeld und für Tagesgeld nicht mehr so hohe Zinsen gezahlt wie derzeit. Die unterschiedlichen Anbieter liefern sich dabei einen harten Wettbewerb.

Die besten Konditionen fürs Tagesgeld kann man derzeit bei den Direktbanken beobachten. Hier sind Zinserträge von bis zu 2,75 % möglich. Beim Tagesgeld hat der Anleger dabei den Vorteil, dass er über sein Geld ständig verfügen kann und trotzdem vergleichsweise hohe Zinserträge hat.

Beim Festgeld liegen die besten Zinssätze im Bereich von bis zu 4 %. Dafür ist das Geld dann aber über einen festen Zeitraum nicht verfügbar und kann in dieser Zeit logischerweise auch nicht für andere Investitionen verplant werden.

Ein Wechsel des Anbieters ist beim Festgeld aufgrund der festen Laufzeit schwieriger als beim Tagesgeld. Das Sparguthaben kann erst neu verplant werden, wenn die Vertragslaufzeit beendet ist. Wer sein Geld in Tagesgeld anlegen möchte, der sollte im Anschluss die Marktentwicklung beobachten, da sich ein häufigerer Wechsel des Anbieters durchaus rechnen kann.

Tagesgeld Zinsen und Festgeld Zinsen steigen wieder
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *