Hohe Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Hohe Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung

Wie aus einer aktuellen Studie des Martforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics hervorgeht, ist die Wechselbereitschaft der Verbraucher in der Kfz-Versicherung nach wie vor hoch. Demnach können sich aktuell rund 9,9 Millionen Versicherte vorstellen, im nächsten Jahr ihren Anbieter zu wechseln. Das entspricht einem Anteil von 18% aller Deutschen und ist somit deutlich mehr als im Vorjahr, als nur 13% (7,1 Millionen Bürger) angaben, sich einen Wechsel ihrer Kfz-Versicherung vorstellen zu können. Etwa 2,4 Millionen Deutsche, also 4,4% der Befragten, haben konkrete Pläne für einen Wechsel zu einem anderen Anbieter, das sind etwa 100.000 mehr als im letzten Jahr.

Die zentrale Informationsquelle für Wechselwillige ist vor allem das Internet. Der Studie zufolge nutzen inzwischen 47% der Deutschen spezielle Vergleichsportale im Internet, um sich über die besten Angebote und Tarife zu informieren. Damit legt das Internet als Informationsquelle weiter zu, denn im letzten Jahr wurde es von nur 43% und im Jahr 2009 sogar nur 38% der Befragten genutzt. Die Empfehlungen von Familienmitgliedern, Freunden oder Bekannten liegen bei den Wechselwilligen nur auf dem zweiten Platz, noch dahinter rangieren die Empfehlungen von Versicherungsvertretern und -maklern.

Die Studie mit dem Titel „Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2011“ wurde mit einer ersten Befragung im November begonnen. Eine zweite Befragung soll im Dezember durchgeführt werden, bei der die Teilnehmer unter anderem gefragt werden sollen, ob sie ihre Pläne tatsächlich in die Tat umgesetzt haben.

Hohe Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *