Stiftung Warentest: Bausparvertrag für Modernisierung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Stiftung Warentest: Bausparvertrag für Modernisierung

In ihrer Dezember-Ausgabe der Zeitschrift „Finanztest“ hat die Stiftung Warentest die Angebote verschiedener Bausparkassen verglichen, die für eine Modernisierung des Hauses in Anspruch genommen werden können. Dabei haben die Experten viele gute Angebote gefunden.

Wer auf einen Bausparvertrag setzt, um in einigen Jahren ein günstiges Darlehen für eine Modernisierung zu erhalten, muss sich zu Beginn mit sehr geringen Sparzinsen zufrieden geben. Dafür ist ihm später jedoch ein Darlehen zu einem sehr günstigen Zinssatz (aktuell: 2,75% bis 3,75%) sicher. Bausparer können sich diese Zinsen schon heute sichern, auch wenn die Modernisierung erst später erfolgt und müssen sich keine Sorgen über eventuell steigende Zinsen bei Modernisierungskrediten der Banken machen.

Dieser Vorteil zahlt sich natürlich nur aus, wenn ein günstiger Bausparvertrag gewählt wird. Die Preisunterschiede zwischen den Anbietern sind groß, wie der Vergleich der Stiftung Warentest gezeigt hat. So sparen Kunden – je nach untersuchtem Modellfall – zwischen 800 und 1800 Euro. Als besonders gut und günstig werteten die Experten die Angebote von Alte Leipziger, Signal Iduna und Wüstenrot.

Stiftung Warentest: Bausparvertrag für Modernisierung
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *