Umfrage: Deutsche trauen der Pflegeversicherung nicht » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Pflegeversicherung > Umfrage: Deutsche trauen der Pflegeversicherung nicht

Laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage, die im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ durchgeführt wurde, misstrauen die meisten Deutschen der Pflegeversicherung. Demnach glauben mit 63% fast zwei Drittel der Deutschen nicht an eine ausreichende Absicherung im Alter bei Pflegebedürftigkeit durch die gesetzliche Pflegeversicherung. Nur 29% sind davon überzeugt, ausreichend versorgt zu sein.

Der Umfrage zufolge haben sich 8% der Deutschen bislang noch keine Meinung zu diesem Thema gebildet. An der Umfrage, die vom 12. und 13. Oktober durchgeführt wurde, nahmen insgesamt 1005 Bundesbürger teil, die nach repräsentativen Gesichtspunkten ausgewählt worden waren.

Schon seit Monaten ist die dringend nötige Reform der Pflegeversicherung immer wieder Gesprächsthema in der Bundesregierung. Bis Ende des Monats will Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sein Reformkonzept vorstellen.

Währenddessen forderte Caritas-Präsident Peter Neher (56) einen Ausgleich der Sozialversicherungssysteme. Neher hält zwar eine moderate Erhöhung der Beitragssätze für notwendig, vor allem sieht er den Reformbedarf aber in dem Aufbau eines kollektiven Kapitalstocks als Demografiereserve. Eine Pflichtversicherung soll die Einzahlung in diesen Kapitalstock regeln. Diese soll sozial gerecht und nicht an das individuelle Risiko für Pflegebedürftigkeit gebunden sein, so Neher in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Umfrage: Deutsche trauen der Pflegeversicherung nicht
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *