Rentenversicherung hält deutliche Beitragssenkung 2012 für möglich » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rentenversicherung > Rentenversicherung hält deutliche Beitragssenkung 2012 für möglich

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) hält es für möglich, dass die Beiträge zukünftig deutlich sinken könnten. In einem Interview in der „Süddeutschen Zeitung“ erklärte DRV-Präsident Herbert Rische, dass er sich eine Senkung von derzeit 19,9% auf 19,6% im kommenden Jahr vorstellen könne. Allerdings liegen die endgültigen Zahlen, auf deren Basis eine Beitragsänderung festgelegt wird, erst im Herbst dieses Jahres vor. Für das übernächste Jahr (2013) könnte es aber noch weitere Spielräume geben, so Rische.

Auch die Bundesregierung deutete bereits an, dass es möglicherweise Beitragssenkungen in der Rentenversicherung geben könnte, sie nannte jedoch keine konkreten Zahlen. Anfang Juli erklärte das Arbeitsministerium, dass nach jetzigem Stand und bei guter Konjunktur im kommenden Jahr eine Senkung um 0,1% auf 19,8% möglich sei.

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, beziffert Rische die Rücklagen der DRV auf derzeit rund 18,9 Milliarden Euro, was etwa 1,1 Monatsausgaben entspricht. Dank der guten Wirtschaftslage im ersten Halbjahr 2011 seien die Pflichtbeiträge um 4,5% gegenüber dem ersten Halbjahr 2010 auf 82,2 Milliarden Euro gestiegen. Rische geht jedoch nicht davon aus, dass sich der Anstieg der Beitragseinnahmen in diesem Ausmaß fortsetzen wird.

Rentenversicherung hält deutliche Beitragssenkung 2012 für möglich
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *