Rechtsschutz für Autoreisen ins Ausland lohnt sich » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rechtsschutz > Rechtsschutz für Autoreisen ins Ausland lohnt sich

Der Auto Club Europa (ACE) weist darauf hin, dass bei einem Autounfall im Ausland deutlich höhere Anwalts- und Gerichtskosten entstehen können als in Deutschland. Deshalb kann sich eine Rechtsschutzversicherung für Autoreisen ins Ausland lohnen.

Die Vorteile eines solchen Rechtsschutzversicherung: In manchen Urlaubsländern werden einige der anfallenden Kosten (z.B. für Sachverständige) auch dann nicht erstattet, wenn die Klage bzw. der Prozess erfolgreich war. Außerdem können die Versicherungen bei der Vermittlung von Kontakten zu deutschsprachigen Anwaltskanzleien im Ausland helfen. Diese kennen sich in der Regel besser mit den jeweiligen Rechtsbestimmungen aus und müssen sich nicht erst mit den Gesetzen vertraut machen. Letzteres ist jedoch dann der Fall, wenn die Klage vor einem deutschen Gericht erhoben wird.

Wer eine Autoreise ins Ausland plant und erwägt, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen, sollte sich vorher informieren, ob der gewünschte Versicherungsschutz nicht schon im Rahmen einer bereits vorhandenen Police gewährleistet ist.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Rechtsschutz für Autoreisen ins Ausland lohnt sich
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *