Die meisten Deutschen sind mit ihrer Geldanlage zufrieden » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Finanzen > Die meisten Deutschen sind mit ihrer Geldanlage zufrieden

Wie eine repräsentative Umfrage des Psephos-Instituts im Rahmen der Initiative „Investmentfonds. Nur für alle.“ ergeben hat, sind die meisten Deutschen mit ihrer persönlichen Geldanlage zufrieden. So stimmten 77% der Befragten der Einschätzung zu, ihre Ersparnisse „eher gut“ oder sogar „sehr gut“ angelegt zu haben. Männer sind mit 83% Zustimmung sogar noch zufriedener mit ihrer Geldanlage als Frauen (71%).

Es zeigte sich, dass die Anleger, die in Investmentfonds investiert haben besonders zufrieden sind (92%), aber auch die Besitzer von Tages- und Festgeldkonten sind fast durchweg zufrieden mit ihrer Geldanlage (90%). Insgesamt hat nur jeder 10. Befragte das Gefühl, dass sein Geld nicht optimal angelegt ist. Da wundert es nicht, dass 87% keinen oder nur einen geringen Änderungsbedarf bei ihrer Geldanlage sehen.

Laut der Umfrage haben 59% der Deutschen ein Sparbuch und 28% setzen auf ein Tages- oder Festgeldkonto. An der telefonischen Umfrage, die im Oktober 2010 durchgeführt wurde, nahmen 1001 Personen in Deutschland ab 14 Jahren teil.

Die Initiative „Investmentfonds. Nur für alle.“ wurde ebenfalls im Oktober 2010 gestartet und steht unter der Schirmherrschaft des Fondsverbands BVI. Sie soll den Anlegern die Scheu gegenüber Fonds nehmen und veranschaulicht, dass sich Fonds für alle Menschen eignen, unabhängig davon, in welcher Lebenssituation sie sich gerade befinden, welcher Anlagetyp sie sind und welche Pläne sie für die Zukunft hegen.

Die meisten Deutschen sind mit ihrer Geldanlage zufrieden
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *