Rentenbeitrag könnte schon 2012 sinken » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rentenversicherung > Rentenbeitrag könnte schon 2012 sinken

Medienberichten zufolge könnte der Rentenbeitrag, der derzeit bei 19,9% liegt, schon im nächsten Jahr – und damit deutlich früher als bislang angenommen – auf 19,6% gesenkt werden. Wie der „Spiegel“ meldete, könnte dies durch die stetig anwachsenden Reserven der Rentenversicherung möglich werden. Die Deutsche Rentenversicherung ging zuletzt immer davon aus, dass erst 2013 oder 2014 eine Beitragssenkung möglich würde.

Grundsätzlich werden die Beitrage erst dann gesenkt, wenn die Reserve der Rentenversicherung 1,5 Monatsausgaben beträgt, so das Gesetz. Dank guter Konjunktur und hoher Beschäftigung könnte dies nun aber schon früher geschehen. Auch Herbert Rische, Präsident der Deutschen Rentenversicherung, bestätigte, dass die Rentenkasse „gut aus der Krise gekommen“ sei. Sie schloss 2010 mit einem Überschuss von knapp 2 Milliarden Euro ab, das sind 2,3% mehr Beitragseinnahmen als 2009.

Nach Einschätzung der Bundesregierung wird sich die Wirtschaft auf in Zukunft weiter positiv entwickeln, auch in den ersten beiden Monaten des Jahres 2011 sind die Beitragseinnahmen gestiegen. Mittelfristig könne man mit einem Beitragssatz von 19,3% rechnen.

Rentenbeitrag könnte schon 2012 sinken
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *