DISQ: Unfallversicherungen für Kinder im Test » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Unfallversicherung > DISQ: Unfallversicherungen für Kinder im Test

Jahr für Jahr verunglücken in Deutschland 570.000 Kinder und Jugendliche. Da die gesetzliche Unfallversicherung nur in seltenen Fällen zuständig ist, empfiehlt sich der Abschluss einer privaten Unfallversicherung für Kinder. Doch offenbar ist es nicht so einfach, einen guten Anbieter zu finden. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv private Unfallversicherungen für Kinder unter die Lupe genommen und hierfür 20 Angebote getestet – mit maximal befriedigendem Ergebnis.

Besonders schlecht schnitt der Service der Anbieter ab: Häufig erhielten die Tester nur lückenhafte Auskünfte am Telefon, E-Mails wurden oft überhaupt nicht beantwortet und die Internetseiten der Anbieter waren nicht selten so unübersichtlich, dass es schwer fiel, sich ausreichend zu informieren. Deshalb wurde die Servicequalität insgesamt nur mit befriedigend bewertet.

Bei der Analyse der Versicherungsleistungen offenbarten sich große Preisunterschiede: Die günstigste Police kostete 46,90 Euro im Jahr, während die teuerste mit 169,40 Euro gleich mehr als das Dreifache kostete. Auch beim Leistungsumfang zeigten sich Unterschiede. Nur selten gehörte der unfallbedingte Schulausfall zu den abgesicherten Situationen und die meisten Anbieter schlossen Vergiftungen durch Nahrungsmittel aus.

Insgesamt setzte sich die DEVK als Testsieger durch, hier überzeugten die verständliche und kompetente Beratung per Telefon und E-Mail, die sehr gute Internetseite und die günstigen Jahresprämien. Auf Platz 2 landete die Debeka, die durch gute telefonische Beratung punktete, gefolgt von der AXA auf Rang 3, die durch ihre gute Leistung bei der Produktanalyse überzeugen konnte, auch wenn sie im Service nur auf dem zehnten Platz landete.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


DISQ: Unfallversicherungen für Kinder im Test
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *