Rentenanstieg von 1% im Juli? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rentenversicherung > Rentenanstieg von 1% im Juli?

Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung, der sich auf aktuelle Daten aus dem Bundesarbeitsministerium beruft, können die gut 20 Millionen Rentner in Deutschland zum 1. Juli mit einer Rentenerhöhung von 1% rechnen. Dem Bericht zufolge sind die Löhne in Westdeutschland 2010 um fast 3% gestiegen, doch die Rentenerhöhung werde durch den Riester- und Nachhaltigkeitsfaktor und die Rentengarantie deutlich kleiner ausfallen, heißt es. Angeblich soll noch im Februar die Anpassung der Renten bekanntgegeben werden.

Eine Sprecherin des Bundesarbeitsministerium bezeichnete diese Zahlen allerdings als Spekulation und verwies darauf, dass die Rentenanpassung von den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts abhänge, die erst Mitte März bekanntgegeben werden.

2009 waren die Renten in Westdeutschland um 2,41% und in Ostdeutschland um 3,38% gestiegen. Nur dank der Rentengarantie wurden die Bezüge im letzten Jahr nicht gekürzt, obwohl dies wegen der im Jahr der Wirtschaftskrise 2009 gesunkenen Löhne zu erwarten gewesen wäre. Die Prognosen der Bundesregierung Ende Januar haben viele Experten dazu veranlasst, eine Rentenerhöhung von rund 1% bis 2013 für realistisch zu halten. Auch die Rentenkassen selbst haben schon im Herbst letzten Jahres von einer Anpassung dieser Größenordnung gesprochen.

Rentenanstieg von 1% im Juli?
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Kommentar für “Rentenanstieg von 1% im Juli?
  1. Reiner Tiroch

    Das wird über 20 Mio Rentner im Wahljahr sehr freuen. dann gibt es wieder 3 Nullrunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *