BdV: Berufsunfähigkeit nicht unterschätzen! » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Berufsunfähigkeit > BdV: Berufsunfähigkeit nicht unterschätzen!

Dem Bund der Versicherten (BdV) zufolge ist die Berufsunfähigkeit (BU) das am stärksten vernachlässigte Risiko, laut BdV-Vorstand Thorsten Rudnik hat nur etwa jeder zehnte Haushalt in Deutschland eine Berufsunfähigkeits-Versicherung. Und selbst wer eine BU-Police besitzt, ist oft nicht ausreichend versichert, da die vereinbarte Rente im Ernstfall nicht immer ausreicht.

Das Problem bei BU-Versicherungen ist, dass viele Anbieter für Risikogruppen immense Aufschläge in den Beiträgen kassieren. Nur für junge, kerngesunde Personen aus bestimmten Berufsgruppen gibt es Policen zu vertretbaren Preisen, beklagt der BdV. Alleine die Ausübung von einem Handwerk als Beruf kann den Versicherten schon 100% Zuschlag kosten – für viele Handwerker sind diese Prämien unbezahlbar.

Außerdem beschränken viele Versicherer den Versicherungsschutz auf das 50. oder 55. Lebensjahr, so dass viele, die dringend einen BU-Schutz brauchen, ihn gar nicht (mehr) bekommen. Dennoch ist die BU-Versicherung eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt, denn sie soll im Ernstfall die Existenz sichern.

BdV: Berufsunfähigkeit nicht unterschätzen!
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *