Versicherungen verzeichnen kräftiges Wachstum » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Versicherungen verzeichnen kräftiges Wachstum

2010 haben die deutschen Versicherungsunternehmen ein kräftiges Wachstum verzeichnet. Wie der Präsident des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft, Rolf-Peter Hoenen, am Donnerstag in Berlin zum Auftakt der Jahrestagung der Branche mitteilte, steigen die Beitragseinnahmen in diesem Jahr um 4,7% auf 180 Milliarden Euro. Im Einzelnen konnten die Lebensversicherungen (inkl. Pensionskassen und -fonds) ihre Einnahmen um 6,8% auf 91 Milliarden Euro steigern. Die Krankenversicherungen erwarten einen Zuwachs von 6% auf 33,4 Milliarden Euro und auch bei der Schaden- und Unfallversicherung kann ein leichtes Beitragsplus von 0,7% auf 55,1 Milliarden Euro verzeichnet werden.

Gleichzeitig appellierte Hoenen daran, aus der Wirtschaftskrise nicht die falschen Schlüsse zu ziehen und alle Vorschriften pauschal zu verschärfen. Er forderte die europäische Versicherungsaufsicht auf, „überflüssige Regulierungen“ und eine „Einschränkung der unternehmerischen Freiheit“ zu vermeiden. Die deutsche Versicherungsaufsicht habe auch in der Finanzkrise funktioniert und man wolle nicht, dass die Regeln, die auf Banken zugeschnitten sind, einfach auf die Versicherungen übertragen werden. Eine Vielzahl von Berichtspflichten würde vor allem kleinere und mittlere Unternehmen überfordern, warnte Hoenen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bestätigte auf der Tagung, dass sich das Risikomanagement der deutschen Versicherungsunternehmen „als belastbar erwiesen“ habe und erklärte, dass die Versicherungen sogar stabilisierend auf die Finanzmärkte eingewirkt hätten. Deshalb wolle sie sich in der EU dafür einsetzen, dass es nicht zu einer Überregulierung der Versicherungen kommt.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Versicherungen verzeichnen kräftiges Wachstum
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *