Steuereinnahmen steigen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Steuern > Steuereinnahmen steigen

Im Oktober wurden dank des Konjunkturaufschwungs 3% mehr Steuern eingenommen als im Oktober 2009. Wie aus den Zahlen des Bundesfinanzministeriums hervorgeht, nahmen Bund, Länder und Gemeinden insgesamt 33,9 Milliarden Euro steuergelder ein, berichtet die „Bild“-Zeitung.

In den ersten 10 Monaten des Jahres 2010 flossen damit insgesamt 385,6 Milliarden Euro in die Staatskasse – im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es „nur“ 150 Millionen Euro mehr. Besonders stark gestiegen ist die Körperschaftssteuer, die um 50,3% höher liegt als im Vorjahr, die Einkommenssteuer, die um 25% zulegen konnte und die Zolleinnahmen, die ein Plus von 19,2% verbuchen konnten.

Grund für die höheren Steuereinnahmen ist die gute Wirtschaftslage und der anhaltende Aufschwung. Experten hoffen, dass die deutsche Wirtschaft 2010 um bis zu 3,7% wachsen kann – das wäre der höchste Anstieg seit 1991, heißt es in der „Bild“-Zeitung.

Steuereinnahmen steigen
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *