Kfz-Versicherung mit Schutzbrief sinnvoll » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Kfz-Versicherung mit Schutzbrief sinnvoll

Möchte man mit dem eigenen Fahrzeug aktiv am Straßenverkehr teilnehmen, benötigt man eine Kfz-Versicherung. Die Haftpflichtpolice  wird vom Gesetzgeber vorgeschrieben und muss bei der Anmeldung des Fahrzeuges vorgelegt werden. Oft sind auch eine Voll- und Teilkasko-Versicherung empfehlenswert, die zusätzlichen Kostenschutz ermöglichen.

Experten raten Autobesitzern aktuell auch zum Abschluss eines Schutzbriefes. Durch den Schutzbrief wird die uneingeschränkte Unfall- und Pannenhilfe gewährleistet. Diese gilt nicht nur in Deutschland. Die Leistungen des Schutzbriefes beziehen auch das europäische Ausland ein. Für den Schadenfall sind Leistungen wie eine Mietwagenregelung und die Realisierung der Heimreise inbegriffen.

Ein Schutzbrief regelt des Weiteren den Rücktransport des defekten Fahrzeuges. In der Regel verfügen die Assekuranzen, die einen Schutzbrief anbieten, über ein enges Hilfenetzwerk. Durch dieses Netzwerk kann sich der Inhaber eines Schutzbriefes in der Mehrzahl der Fälle darauf verlassen, dass professionelle Hilfe innerhalb von 30 Minuten zur Stelle ist.

Diese Hilfe wird den Inhabern nicht nur bei einem Unfall, sondern auch bei einer Panne gewährleistet. Viele defekte Fahrzeuge lassen sich innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit machen. Ein Schutzbrief kann bei vielen Anbietern bereits für weniger als 10 Euro in Anspruch genommen werden.

Kfz-Versicherung mit Schutzbrief sinnvoll
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *