Kfz Versicherung 2011: Was kostet die Autoversicherung 2011 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Kfz Versicherung 2011: Was kostet die Autoversicherung 2011

Der GdV hat die neuen Zahlen zu den Regionalklassen für die Autoversicherung 2011 veröffentlicht. Am höchsten sind die Schadensaufwendungen im kommenden Jahr in den Regionen Passau, Berlin und Kaufbeuren. Trotz regionaler Unterschiede liegen die Indexwerte für die Kfz-Haftpflichtversicherung deutlich über dem Durchschnitt.

Am geringsten sind die Werte im bundesweiten Vergleich in den Regionen Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Mecklenburg-Strelitz. Durch die Regionalklassen wird Auskunft darüber erteilt, wie hoch in einer Region die zu leistenden Schadensaufwendungen sind. Für die Ermittlung dieser Werte werden die Kosten, die durch Schäden entstehen, ins Verhältnis zur Anzahl der angemeldeten Kfz gesetzt.

Die günstigsten Bezirke für die Vollkaskoversicherung sind die Regionen Niedersachsen, Friesland und Ammerland. Hingegen sind das Ostallgäu, Berlin und Garmisch-Partenkirchen die teuersten Regionen.

Bei den Teilkaskoversicherungen zählen Rottal-Inn, Ostallgäu und Uecker-Randow zu den teuersten Gebieten in Deutschland. Günstig sind hingegen Münster, Bamberg und Würzburg. Bis Ende Oktober werden die neuen Tarife für die Autoversicherung ermittelt. Versicherte können das Sonderkündigungsrecht nutzen, wenn der Versicherer die Prämien erhöht.

Kfz Versicherung 2011: Was kostet die Autoversicherung 2011
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *