Provinzial erweitert Kfz-Haftpflicht um Fahrerschutz » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Provinzial erweitert Kfz-Haftpflicht um Fahrerschutz

Die Westfälische Provinzial will ihre Kfz-Haftpflichtversicherung zum 1. Oktober um einen Fahrerschutz-Baustein erweitern. Kfz-Marktmanagerin Renate Ringelkamp von der Provinzial erklärt, dass der Fahrer bislang nur dann mit einem finanziellen Ausgleich bei eigenen Verletzungen rechnen konnte, wenn er selbst nicht den Unfall verursacht hat und der Verursacher auch bekannt ist.

Diese Lücke im Versicherungsschutz soll nun geschlossen werden. Mit dem neuen Fahrerschutz sollen dann auch Personenschäden am Fahrer abgesichert sein, die durch einen selbst verursachten Unfall entstehen. Dazu gehört u.a. der Ausgleich von Verdienstausfällen, -minderungen und Renteneinbußen nach einem Unfall. Auch Leistungen wie ein durch einen Unfall notwendig gewordener behindertengerechter Umbau des Hauses oder Wohnung und Zahlungen an Hinterbliebene im Todesfall gehören zur Fahrerschutzversicherung.

Der Fahrerschutz kann für einen kleinen Zusatzbeitrag zusätzlich zur normalen Kfz-Haftpflichtversicherung der Provinzial abgeschlossen werden. Maximal 29,80 Euro pro Jahr (für unter 23-jährige Versicherte) ist man so für bis zu 8 Millionen Euro versichert.

Provinzial erweitert Kfz-Haftpflicht um Fahrerschutz
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *