Kfz-Versicherung: Vorsicht bei Zusatzleistungen! » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Kfz-Versicherung: Vorsicht bei Zusatzleistungen!

Wie die Stiftung Warentest berichtet, versuchen einige Kfz-Versicherer ihren Kunden beim Abschluss einer Versicherung teure Zusatzleistungen unterzujubeln. Als Beispiel nannte die Zeitschrift „Finanztest“ eine Direktversicherung, bei der Kunden ohne ihr Wissen automatisch einen Schutzbrief mit dazubuchten, wenn sie eine Versicherung online abschlossen.

Bei einem anderen Versicherer gab es zwar ein optionales Kästchen, das angekreuzt werden musste, wenn ein Schutzbrief gewünscht wurde, aber wer den Schutzbrief definitiv nicht haben wollte, musste ein anderes – schwer erkennbares – Kästchen ankreuzen.

Den Verbraucherschützern zufolge sind diese beiden Beispiele keineswegs nur Ausnahmen, vor allem bei Online-Versicherungen seien die Antragsformulare häufig nicht eindeutig gestaltet. In vielen Fällen sind schon Zusatzleistungen (z.B. Werkstattbindung, Fahrerunfallversicherung) voreingestellt, die der Kunde extra abbestellen muss, wenn er sie nicht wünscht.

Kfz-Versicherung: Vorsicht bei Zusatzleistungen!
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *