Rentenversicherung: Keine Beitragssenkung 2012 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rentenversicherung > Rentenversicherung: Keine Beitragssenkung 2012

Die Stiftung Warentest weist auf die neusten Prognosen der Deutschen Rentenversicherungen hin, die eine Beitragssenkung im Jahr 2012 unwahrscheinlich machen. Laut den Prognosen steigt die Zahl der Arbeitslosen von aktuell 3,5 Millionen im nächsten Jahr auf 4,6 Millionen. Dadurch sinken die Beitragseinnahmen der Deutschen Rentenversicherung und es wird nicht mehr möglich sein, die Rücklagen bis Ende 2011 auf 1,5 Monatsausgaben aufzufüllen. Eine Senkung der Beiträge 2012 setzt aber eine gute Rücklage voraus.

Die Rücklage beträgt aktuell 16,2 Milliarden Euro und bleibt im laufenden Jahr den Schätzungen zufolge auch unverändert. Experten gehen aber davon aus, dass die Rücklage bis Ende 2011 auf 11,2 Milliarden Euro schrumpft, was 0,7 Monatsausgaben entspräche.

Ursprünglich wurde im Rentenbericht der Bundesregierung von 2008 erwartet, dass 2012 der Rentenbeitrag von derzeit 19,9% auf 19,2% gesenkt werden kann.

Rentenversicherung: Keine Beitragssenkung 2012
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *