Versicherungspolicen gut aufbewahren » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Versicherungspolicen gut aufbewahren

Es ist nicht nur wichtig, die größten Risiken im Leben richtig abgesichert zu haben, es ist ebenfalls wichtig, die Versicherungsunterlangen an einem sicheren Ort aufzubewahren, wo man schnell Zugriff darauf hat. Die Unterlagen lediglich zu Hause im Schreibtisch aufzubewahren kann z. B. im Falle eines Brandes im eigenen Haus zu massiven Problemen und sogar zu finanziellen Verlusten führen.

Da Schadenfälle häufig unverzüglich der Versicherung gemeldet werden müssen, darf keine Zeit verloren gehen. Außerdem können wohl die wenigsten Menschen sicher sagen, bei welchen Versicherungen sie die einzelnen Risiken abgesichert haben. Es ist daher sinnvoll, Kopien der Versicherungsunterlagen zum Beispiel bei Freunden oder Verwandten aufzubewahren oder zumindest in einem feuerfesten Tresor, so dass bei einem Brand nichts verloren gehen kann.

Die sicherste Aufbewahrungsstelle ist sicherlich das Bankschließfach. Das kostet zwar Geld, kann einem im Schadenfall aber viele Unannehmlichkeiten und Umstände ersparen. Man stelle sich nur einmal vor, man macht einen Anspruch aus einer bestehenden Versicherung nicht gelten, weil man die Versicherungspolice schlicht nicht gefunden hat und die Versicherung einfach vergessen hat.

Versicherungspolicen gut aufbewahren
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *