Rente mit 67 doch noch nicht durch?

Versicherungen Blog > Rentenversicherung > Rente mit 67 doch noch nicht durch?

Rente mit 67 doch noch nicht durch? » Versicherungen Blog

Bei den beiden großen deutschen Parteien CDU und SPD scheinen die Zweifel an der Rente mit 67 immer größer zu werden. Einem Bericht des Spiegels kann man jetzt entnehmen, dass diese Zweifel sogar dazu führen könnten, dass die Rente mit 67 gar nicht eingeführt wird. Dies ist durchaus noch möglich, da es in dem vor kurzem verabschiedeten Gesetz eine Ausstiegsklause für das Jahr 2010 gibt. Die Klausel besagt, dass im Jahre 2010 seitens der Bundesregierung geprüft werden muss, ob die Entwicklung der Arbeitsmarklage und die soziale älterer Arbeitnehmer sowie die wirtschaftliche Situation es zulassen, die Altersgrenzen anzuheben.

Horst Seehofer von der CSU soll für einen Ausstieg plädiert haben, da seiner Meinung nach der Anstieg des Rentenalter auf 67 Jahre nur zu einem geringen Absenken der Rentenbeiträge führen kann und nicht im Verhältnis zu den sozialen Verwerfungen stehe.

Da auch seitens der SPD ähnliche Stimmen laut wurden, bleibt die Entwicklung in dieser Angelegenheit abzuwarten und man darf gespannt sein, ob es bei einer so schwerwiegenden Entscheidung wie der Rente mit 67 tatsächlich noch zu einem Umdenken kommt.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Werbung
Rente mit 67 doch noch nicht durch?
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *