Finanzen der Krankenkasse 2006 im Plus » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Finanzen der Krankenkasse 2006 im Plus

Von den gesetzlichen Krankenkassen wurden 2006 Überschüsse in Höhe von 1,7 Milliarden Euro erzielt. Hauptsächlich verantwortlich für dieses positive Ergebnis sind Bundeszuschüsse und ein geringer Anstieg der Ausgaben.

Seitens des Bundesgesundheitsministeriums wurden die Zahlen als ein wichtiger Schritt zur Konsolidierung der gesetzlichen Krankenkasse bewertet. Mann muss allerdings dazu sagen, dass die Kassen ohne den Bundeszuschuss für versicherungsfreie Leistungen ein Defizit erwirtschaftet hätten. Der Ausgabenanstieg verringerte sich von zunächst 4,8 % auf 2,6 %, für die Kassen ist dies jedoch kein Grund zur Entwarnung. Im Laufe dieses Jahres werden zusätzliche Belastungen durch geringere Bundeszuschüsse und durch die Mehrwertsteuererhöhung erwartet.

Aufgrund der wachsenden Beschäftigungszahlen werden höhere Beitragszahlungen erwartet und die Gesundheitsreform werde die Finanzen der Kassen weiter entlasten. Eine unterschiedliche Entwicklung nahmen die Ausgaben für die einzelnen Mitglieder bei den jeweiligen Kassen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Finanzen der Krankenkasse 2006 im Plus
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *