Pro und Contra Rente mit 67 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Rentenversicherung > Pro und Contra Rente mit 67

Die Rente mit 67 kommt. Welche Auswirkungen sie für jeden einzelnen hat, kann man heute sicherlich im Detail noch nicht absehen. Es gibt aber einige Für und Wider, die heute schon feststehen:

Argumente für die Rente mit 67:

Laut Bundesregierung ist eine Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre absolut notwendig. Bei Betrachtung der demographischen Entwicklung könne nur so die gesetzlichen Beitrags- und Niveausicherungsziele gehalten werden. Außerdem stelle die Anhebung der Altersgrenze ein wichtiges Signal da für eine stärkere Anerkennung des Alters als produktive Lebensphase. Mit der ‚"Initiative 50plus" wird seitens des Gesetzgebers zu einer höheren Beschäftigungsquote bei Menschen über 50 beigetragen.

Argumente gegen die Rente mit 67:

Durch die Rente mit 67 steigt das Risiko der Arbeitslosigkeit unter Älteren besonders bei denen, die aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund mangelnder Qualifikation nicht bis 67 arbeiten können. Für diese Arbeitnehmer würde die Rente ab 67 eine Rentenkürzung bedeuten.

Alle genannten Argumente erscheinen nachvollziehbar und die Entwicklung bleibt abzuwarten. Die vielen Diskussionen zu diesem Thema machen aber auch deutlich, dass sich keiner sicher sein kann, ob die Rente ab 67 der richtige oder der falsche Weg ist.

Pro und Contra Rente mit 67
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Von Frank (Insgesamt 615 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *