Unfallversicherung muss nicht auf Fristen hinweisen

Versicherungen News > Unfallversicherung > Unfallversicherung muss nicht auf Fristen hinweisen

Eine Unfallversicherung ist nicht verpflichtet ein Unfallopfer darauf hinzuweisen, dass es eine Invalidität innerhalb von 15 Monaten geltend gemacht werden muss. So entschied das Saarländische Oberlandesgericht (OLG) Saarbrücken in einem Urteil.

Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn die Unfallversicherung anhand der Unterlagen erkennen kann, dass dem Versicherungsnehmer eine Invalidität droht (Aktenzeichen: 5 U 222/06-37). Mit einem in der Zeitschrift OLG-Report veröffentlichten Urteil wies das Gericht die Klage einer Versicherten gegen ihre private Unfallversicherung ab. Die Frau wurde im Januar 2001 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Allerdings verlangte Sie von ihrer Versicherung erst im Frühjahr 2003, also 2 Jahre später, die Zahlung von Invaliditätsleistungen in Höhe von über 39.000 Euro. Die Versicherung verweigerte die Zahlung, mit der Begründung das die Klägerin sich zu spät gemeldet hat. Die Frau verwies sich allerdings darauf,das der Versicherung der Unfall bekannt gewesen sei.

Doch auch dem OLG genügte diese Tatsache nicht. Nach Auffasung der Richter müsse bei Geltendmachung einer Invalidität ein gestuftes Verfahren beachtet werden. Grundsätzlich muss die Invalidität innerhalb eines Jahres nach dem Unfall eingetreten sein und spätestens vor Ablauf einer weiteren Frist von drei Monaten ärztlich festgestellt und dann der Versicherung mitgeteilt worden sein. Letzteres habe die Klägerin versäumt. Dabei betonten die Richter, eine einfache Unfallanzeige oder Unfallschilderung genüge nicht.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Unfallversicherung muss nicht auf Fristen hinweisen
Bitte Bewerten
2 Kommentare für “Unfallversicherung muss nicht auf Fristen hinweisen
  1. Steffi

    das ist meiner Meinung nach aber auch sehr unglaubwürdig, wenn man erst 15 Monate nach dem Unfall den Unfallschaden bei seiner Versicherung/Reiseversicherung meldet!

  2. Benjamin

    ja sehr unglaubwuerdig…

    wieso ist es unglaubwuerdig wenn mann einen unfall hatte das man sich erst um sich selber kuemmert und hofft gesund zu werden und dabei soeine absicherung die man mal vor jahren abgeschlossen hat vergisst

    mir ist das selbe passiert ich hatte einen schweren motorradunfall und da habe ich mich um garnichts gekuemert ausser um meine gesundheit ich wurde innerhalb 1 jahres 4 mal operiert und irgendwann wo alles vorbei war ca 18 monate nach dem unfall habe ich durch zufall meinen versicherungsbrief gefunden und dachte mir oh ich habe ja noch diese versicherung aber leider ist die frist vorbei nur mal so ich bin immer noch in behandlung und krangeschrieben aber habe den schaden auch zu spät gemeldet und deswegen will meine versicherung nicht zahlen

    und das beste ich bin bei der feuersozietät und sehe jetzt so plakate hängen wie „F wie fair“ usw und da denke ich mir wo ist die fairness ok ich weiss ich habe es falsch gemacht nur ich bin gluecklich ueberlebt zu haben und wer niemals in dieser situation war der kann das glaube ich auch nicht nachvollziehen

    es wird vielleicht leute geben die einen unfall haben machen keine ahnung um vielleicht sogar geld zu bekommen und die denken nur an die versicherung aber die leute die einen schweren unfall haben und in erster hinsicht ans gesundwerden denken sind warscheinlcih auch oft die die den schaden zu spät melden

    naja was solls ist doch immer so bei versicherungen die die betruegen bekommen ihr geld und die leute den es zustehen sollte haben immer probleme durch die leute die betruegen….

    hoffentlich werde ich wieder einiegermaßen gesund dann ist mir das geld auch egal nur wenn man schon jahre lang in eine versicherung zahlt wuerde man sich freuen ein bischen zurueckzubekommen

    vielleicht kennt ja jemand einen ähnlichen fall wo der kläger gewonnen hat waere sehr nett wenn das hier jemand schreibt danke..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *