Beitragserhöhungen bei gesetzlichen Krankenversicherungen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Beitragserhöhungen bei gesetzlichen Krankenversicherungen

Zum 01.01.07 haben ca. zwei Drittel aller gesetzlichen Krankenkassen ihre Beiträge erhöht. Es ist nicht ausgeschlossen, dass noch weitere folgen. Für viele Versicherte ist daher jetzt ein Wechsel der Krankenversicherung wieder interessanter geworden.

Ein Großteil der gesetzlich Krankenversicherten zahlt seit Januar höhere Beiträge. Der allgemeine Beitragssatz stieg bei 126 Krankenkassen um 0,7 Prozent im Durchschnitt. Bei einem durchschnittlichen monatlichen Einkommen von ca. EURO 3600,00 erhöht sich der Krankenkassenbeitrag dabei um ca. 12 EURO.

Grundsätzlich hat jeder Versicherte die Möglichkeit die Versicherung zu wechseln, da ihnen ein Sonderkündigungsrecht aufgrund der Betragserhöhung zusteht. Ein Wechsel der Versicherung sollte jedoch auf jeden Fall gut überlegt sein, da neben dem Spareffekt noch andere Aspekte eine Rolle spielen. So ist es zum Beispiel wichtig, wie die Krankenversicherung erreichbar ist, z. B. durch eine Geschäftsstelle vor Ort. Wie gut oder schlecht eine Versicherung ist, erlebt man häufig erst im Krankheitsfall. Also gilt, im Vorwege so gut wie möglich informieren, bevor man die Versicherung kündigt.

Beitragserhöhungen bei gesetzlichen Krankenversicherungen
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *