Lebensversicherung keine gute Altersversorgung » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Lebensversicherung > Lebensversicherung keine gute Altersversorgung

Seit die Erträge aus der Lebensversicherung steuerpflichtig sind, ist die Lebensversicherung als Altersvorsorge nicht mehr attraktiv.

Verbraucherschützer kritisieren an der Lebensversicherung drei wesentliche Punkte. Die Rendite ist im Vergleich zu anderen Produkten mit durchschnittlich 4% zu gering. Außerdem wird die Intransparenz der Lebensversicherung als ein großer Mangel angesehen. Der Sparanteil aus der Lebensversicherung ist für viele Versicherte nicht klar ersichtlich und dieser Betrag entspricht in vielen Fällen nur 75% der eingezahlten Beiträge. Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung enthalten liegt dieser Anteil sogar noch niedriger.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die lange Laufzeit der Lebensversicherung. Zum einen kann eigentlich kein junger Mensch sagen, ob er die nächsten 30 Jahre in der Lage sein wird, 150 EURO mtl. zu zahlen zum anderen macht die Laufzeit die Versicherung unflexibel.
Als Fazit kann man sagen, dass eine Risikolebensversicherung zur Absicherung von Krediten sinnvoll ist, der Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung sollte hingegen wohl überlegt sein.

Lebensversicherung keine gute Altersversorgung
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Von Frank (Insgesamt 615 News)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *