Versteuerung von Direktversicherungen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Direktversicherung > Versteuerung von Direktversicherungen

Bei der Entscheidung für die richtige Altersversorgung sollte auch berücksichtigt werden, wie die einem zustehenden Gelder im Rentenalter zu versteuern sind. Eine zu versteuernde Rente kann nämlich zu erheblichen Einkommenseinbussen führen.

Die gesetzliche Rente beispielsweise ist in der Regel steuerfrei. Nur wenn die mtl. Rente sehr hoch ist, muss ein Anteil versteuert werden. Experten sagen jedoch bereits heute hervor, dass die gesetzliche Rente allein in Zukunft nicht für die Alterversorgung reichen wird.

Hat der Rentner während seines Berufslebens eine Betriebsrente in Form einer Direktversicherung abgeschlossen, so muss er im Rentenalter von dem ihm zustehende Geld aus der Direktversicherung lediglich den Ertragsteil versteuern. Der festgelegte Anteil liegt derzeit bei 18% vom Gesamtbetrag der zu versteuern ist.

Um also für das Alter finanziell abgesichert zu sein, sollte man auf jeden Fall eine zusätzliche Absicherung vornehmen und den steuerlichen Aspekt dabei nicht aus den Augen verlieren

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Versteuerung von Direktversicherungen
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *