Was ist beim Abschluss zu beachten? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Berufsunfähigkeit > Was ist beim Abschluss zu beachten?

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollten auf jeden Fall diese 6 Punkte beachtet werden, damit die Absicherung im Schadensfall auch ausreichend sichergestellt ist bzw. der Versicherungsschutz seitens des Versicherers nicht in Frage gestellt werden kann:

1. Angemessene Versicherungssumme im Vergleich zum Einkommen.

2. Die Laufzeit des Vertrages berücksichtigen. Optimalerweise läuft die Versicherung mindestens bis zum 63. Lebensjahr. Besser ist sogar noch bis zum 65 oder 67 Lebensjahr.

3. Uneingeschränkter Schutz ohne Ausschluss von bestimmten Krankheitsbildern.

4. Keinen verbundenen Schutz z. B. mit einer Kapital-Lebensversicherung wählen.

5. Keine abstrakte Verweisung vereinbaren.

6. Grundsätzlich die gestellten Gesundheitsfragen richtig beantworten

Vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man sich also ausführlich mit den angebotenen Tarifen beschäftigen und evtl. sogar den Ratschlag eines Fachmanns hinzuziehen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Was ist beim Abschluss zu beachten?
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*