Riester Rente für Selbstständige?

Versicherungen News > Riester-Rente > Riester Rente für Selbstständige?

Lohnt sich die Riester Rente auch für Selbstständige und wenn ja wann? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer und Handwerker, die Selbstständig sind. Am meisten lohnt sich die Rister Rente, wenn der Selbstständige wenige Jahre vor dem Rentenalter steht, hohe Steuern zahlt und den Förderhöchstbetrag nicht überschreitet.

Diese Feststellung kann man der Stiftung Warentest in Ihrer Zeitschrift ‚"Finanztest" entnehmen. Abhängig vom Steuersatz kann demnach die Riester Rente eine Rendite von bis zu 9 % erbringen, wenn die Grundrendite mindestens 4 % beträgt.

Wichtig ist jedoch zu berücksichtigen, dass nur die Selbstständigen einen Anspruch auf Rister Rente haben, die Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen oder deren Ehepartner bereits einen Riester-Vertrag abgeschlossen hat. Mit dieser Einschränkung ist die Riester Rente daher für viele Selbstständige schon wieder uninteressant.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Riester Rente für Selbstständige?
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *