Fahrzeugbeschädigungen durch Sturm » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Fahrzeugbeschädigungen durch Sturm

Der Sturm ist vorüber und das Ausmaß der Beschädigungen wird deutlich. Viele Fahrzeugbesitzer müssen nach einem Sturm feststellen, dass Ihr PKW beschädigt wurde. Damit nun die Abwicklung mit der Versicherung schnell und reibungslos verlaufen kann, sollte jeder Versicherungsnehmer folgende Punkte beachten:

1. Als erstes, noch vor dem Besuch in der Werkstatt, den Schaden bei der Versicherung melden.

2. Mit der Versicherung das weitere Vorgehen besprechen. Ein Punkt ist z. B., ob ein Sachverständiger benötigt wird oder ob ein Kostenvoranschlag der Werkstatt genügt.

3. Die Schadenmeldung sollte vom Versicherten so exakt wie möglich ausgefüllt werden. Auch bietet es sich an, der Versicherung Fotos vom beschädigten Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Dies kann bei vielen Versicherungen bereits elektronisch über die Homepage vorgenommen werden.

Dieser 3 Punkte sollten auf jeden Fall beachtet werden. Besonders wichtig ist, vor der Reparatur auf jeden Fall die Zusage der Versicherung einzuholen, damit im Nachwege keine Zweifel an der Kostenübernahme bestehen. Die KFZ- Versicherung zahlt übrigens auch für einen Schaden am PKW, wenn die Beschädigung durch Dachziegel vom eigenen Haus entstanden ist oder durch den Baum auf dem eigenen Grundstück.

Fahrzeugbeschädigungen durch Sturm
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Kommentar für “Fahrzeugbeschädigungen durch Sturm
  1. Reiner

    heftig, dass die geschätze schadenssumme bei fast 1mrd Euro liegt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *