Bafög-Förderung: Keine Erhöhung

Versicherungen Blog > Finanzen > Bafög-Förderung: Keine Erhöhung

Bafög-Förderung: Keine Erhöhung » Versicherungen Blog

Nahezu jeder zweite Student ist ach Schätzungen bei der staatlichen Bafög-Förderung auf den Höchstsatz angewiesen. Mittlerweile beziehen rund 47,5 Prozent aller Bafög-Empfänger die volle Förderung in der Höhe von 585 Euro bei Studenten, so berichtete die „WirtschaftsWoche“ unter Berufung auf den Entwurf des neuen Bafög-Berichts der Bundesregierung. Diesen Bericht stellt Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) am Dienstag im Kabinett vor.

Seit fünf Jahren stagniert das Bafög nun, auch dieses Jahr will die Bundesregierung es wieder nicht erhöhen: Kein Spielraum, die Sanierung des Staatshaushalts habe höhere Priorität und setht somit ganz vorne, heißt es im neuen Bafög-Bericht. Das Deutsche Studentenwerk ist empört und protestiert.

Verbesserungen sind lediglich für die rund 28.000 Bafög-Empfänger mit Kindern geplant. Sie sollen zum Wintersemester 2007/2008 bis zu 113 Euro im Monat mehr erhalten, allerdings soll der bisherige Teilerlass der Darlehensschuld für ehemalige Bafög-Empfänger mit Kindern entfallen. Der Trend wird also leider weiter zum Studentenkredit gehen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Werbung
Bafög-Förderung: Keine Erhöhung
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *