Doppelkarte bei der HUK Coburg

Versicherungen Blog > Versicherungen > Doppelkarte bei der HUK Coburg

Hier mal ein beitrag der eigentlich in die Kategorie Humor passen würde, wenns nicht so traurig wäre. Ein Erfahrungsbericht eines Versicherungsnehmers der versucht bei der HUK Coburg eine Doppelkarte für sein Wohnmobil bekommen. Da kann man eigentlich nur zitieren.

Da fahre ich also am Nachmittag noch zur Versicherung, um mir die nötige Doppelkarte für mein neues Wohnmobil zu besorgen.

Ich betrete den angemieteten Raum und stehe in einer Art Wartebereich, zwischen 2 Schreibtischen, von denen derzeit offensichtlich nur einer besetzt ist, und einer spanischen Wand. An dieser Wand hängen zahlreiche, ausgeschnittene Artikel aus der B!ld-Zeitung (z.T. bereits gewaltig vergilbt)

Nach einer kurzen Zwischenfrage bei der Dame die gerade telefonierte: "Tschuldigung, ist da hinten noch wer, der mir helfen kann?!". folgende Antwort:

Sie sehen doch, dass ich telefoniere. Hier ist sonst keiner mehr. Setzen Sie sich!". "Das hätten Sie mir auch schon erzählen können, als Sie mich wahrgenommen haben!". "Während des Telefonierens? Keine Chance!", sagt Sie, wendet sich wieder Ihrem Gesprächspartner am Telefon zu und setzt das Telefonat fort.

Aber hier mal die ganze Story

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Doppelkarte bei der HUK Coburg
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *