CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Altersvorsorge > CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen

Die CDU will die steuerliche Behandlung von Mitarbeiterbeteiligungen neu regeln und diese in die Altersvorsorge integrieren. So berichtet das Handelsblatt in einem Artikel. Demnach stellte der Generalsekretär der CDU, Ronald Profalla, dazu eine Initiative des Bundesvorstandes vor, die sich „das Konzept der sozialen Kapitalpartnerschaft“ nennt. Über Details zur Neuregelung der Mitarbeiterbeteiligung wird die CDU auf dem Parteitag im November beraten. Was aber jetzt schon feststeht: Die Mitarbeiterbeteiligung kann nur auf freiwilliger Basis vereinbart werden. Auch die SPD ist laut Handelsblatt für eine Ausweitung der Mitarbeiterbeteiligung.

CDU will Mitarbeiterbeteiligung ausbauen
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *