Tuning: Kfz-Versicherung anpassen » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > KFZ Versicherung > Tuning: Kfz-Versicherung anpassen

In kaum einem Land ist es so beliebt und verbreitet wie in Deutschland. Die Rede ist vom Auto-Tuning. Ob teure Felgen, ein tieferes Fahrwerk, hochwertige Sportsitze, ein Motor mit mehr Hubraum oder eine aufwändige Musikanlage, Tuning ist nicht gerade billig und wertet den unter Umständen schon älteren PKW auf. Doch was ist, wenn der getunte PKW gestohlen wird oder es zu einem Unfallschaden kommt? Meist wird dann nur der Zeitwert ersetzt und nicht die neu hinzugefügten Teile. Der TÜV Süd in München empfiehlt daher bei getunten Autos die Kfz-Versicherung entsprechend anpassen zu lassen. In diesem Fall wird die Versicherungsprämie neu berechnet und der Wagen ist vollumfänglich gegen Diebstahl und Unfallschäden abgesichert. Da Tuning in der Regel ein teure Hobby ist, kann sich die höhere Versicherungsprämie schon beim ersten kleinen Schaden bezahlt machen. Bei Motortuning muss die so erreichte Leistungssteigerung sogar auf jeden Fall der Versicherung gemeldet werden. Der TÜV Süd hat dazu eine kostenlose Broschüre (Erst schlau machen – dann montieren) zum Download bereitgestellt, die auf der Website tuev-sued.de heruntergeladen werden kann.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Tuning: Kfz-Versicherung anpassen
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*