Krankenkassen – Beitragssätze bald über 15 Prozent? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Krankenkassen – Beitragssätze bald über 15 Prozent?

Es ist schon wieder eine Hiobsbotschaft für alle Versicherten. Nachdem die erhöhte Mehrwertsteuer von der Bundesregierung durchgewunken wurde und die Kosten für die Bürger eh schon steigen, drehen nun auch die Versicherer wieder an der Preisschraube. Doris Pfeiffer, Vorstandschefin des Verbands der Angestellten-Krankenkassen (VdAK), sprach am Freitag in einem Interview mit dem ZDF über eine mögliche Erhöhung der Beitragssätze, aufgrund des immer weiter steigenden Finanzbedarfs der Krankenkassen. Laut einem Bericht fehlen den Versicherern bis zum Jahr 2009 13,1 Milliarden Euro. „Die Kosten steigern sich pro Jahr um 3,5 Milliarden Euro“, teilte Pfeiffer mit. Was das für die Versicherten zur Folge hätte, liegt klar auf der Hand. Der durchschnittliche Beitragssatz, der aktuell 14,2 Prozent des Bruttolohns ausmacht, könnte auf 15,6 Prozent steigen. Und das obwohl die Ausgaben der Krankenkassen sinken.

Krankenkassen – Beitragssätze bald über 15 Prozent?
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *