Scharfe Kritik am Gesundheitsfonds » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Krankenversicherung > Scharfe Kritik am Gesundheitsfonds

Neben den Arbeitgebern lehnt nun auch das Finanzministerium den von der Koalition favorisierten Gesundheitsfonds ab, mit dem die gesetzliche Krankenversicherung „modernisiert“ werden soll.

Die privaten Krankenversicherungen drohen an notfalls vor Gericht gegen eine Einbeziehung in einen Gesundheitsfonds zu ziehen. Dieses im Rahmen der Gesundheitsreform diskutierte Modell wäre ‚"nichts anderes als ein leistungsfeindliches Einheitssystem und bedeutet die Bürgerversicherung", sagte PKV-Verbandsdirektor Volker Leienbach der Zeitschrift ‚"Wirtschaftswoche". ‚"Es kommt einer Enteignung und Abschaffung der privaten Krankenversicherung gleich."

Unterdessen lehnt Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt einen Gesundheitsfonds kategorisch ab. Gleichzeitig warnte er in einem Vorabbericht der ‚"Bild am Sonntag" vor drastischen Beitragserhöhungen der Krankenkassen für den Fall, daß die Koalition nicht rasch eine Gesundheitsreform beschließt.

Scharfe Kritik am Gesundheitsfonds
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Kommentar für “Scharfe Kritik am Gesundheitsfonds
  1. Uwe Timm

    Mit dem Gesundheitsfonds erfülle sich Ulla Schmidt einen Lebenstraum: Zwangskollektivismus
    Entmündigung der Versicherten, steigende Kosten, schlechtete Leistungen.
    Weitere Absenkung der Kaufkraft.
    Gruesse
    Uwe Timm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *